1. Home
  2. Basics
  3. Ticketinformationen verwalten

Ticketinformationen verwalten

Auf der rechten Seite eines Tickets erhalten Sie einen Überblick über die Ticketinformationen.

Ticketart ändern

Über kann ein Modal geöffnet werden, um die Art des Tickets abzuändern.

Die Ticketart legt die Felder und Informationen eines Tickets fest. Zusätzlich können sich Eskalationen, Bereichsübergaben und Automationen auf die Ticketart beziehen.

Hierbei stehen nur die Ticketarten, die für den aktuellen Bereich zulässig sind, zur Auswahl.

Referenznummer verwalten

Sie können die im Ticket hinterlegte Referenznummer bearbeiten. Klicken Sie hierfür in das Feld Referenznummer. Diese dient der Identifikation eines Tickets über die API, bspw. für eine weitere Tesseron Instanz oder ein ERP-System.

Ihre Eingaben werden automatisch gespeichert.

Dringlichkeit & Auswirkungen bearbeiten

Über kann ein Modal geöffnet werden, um die Dringlichkeit/Auswirkungen des Tickets abzuändern. Diese gilt der Priorisierung bei der Ticketbearbeitung.

Option: Freigegeben

Tickets müssen freigegeben sein, damit die Bearbeitung beginnen kann. Wenn ein Ticket nicht freigegeben ist, muss die Freigabe von dem Geschäftspartner oder einem Dispatcher erteilt werden. Als Dispatcher geschieht dies mit einem Klick auf .

Option: Vertraulich

Über kann die Vertraulich-Option aktiviert werden. Vertrauliche Tickets sind nur für interne Benutzer und den Kundenzugang des hinterlegten Hauptansprechpartners einsehbar.

Option: Intern

Interne Tickets sind für Ihre Geschäftspartner nicht ersichtlich. Diese Option kann über aktiviert werden.

Projekt verwalten

Über Projekte können Serviceeinsätze/Leistungserfassungen projektbezogen kategorisiert werden. Klicken Sie , um ein Projekt zum Ticket hinzuzufügen. Über kann dieses auch nachträglich bearbeitet werden.

Wählen Sie anschließend in dem Modal das gewünschte Projekt sowie eine Projektphase und -Aufgabe.

Die Auswahl eines Projektes ist nur mit dem Abrechnungsmodul möglich. Die Projektauswahl kann auch bei der Serviceeinsatzerstellung angepasst werden.

Verlinkung hinzufügen

Um eine neue Verlinkung hinzuzufügen, klicken Sie   neben „Verlinkungen“. Daraufhin können Sie auswählen, ob Sie eine neue Assoziation erstellen wollen (mit einem bestehenden Ticket, Geschäftspartner, Kontakt oder alternativ einem Weblink) oder ob Sie ein neues Ticket mit Assoziation erstellen wollen.

Wählen Sie im ersten Schritt den Link Typ:

  • Parent: Es handelt sich um ein übergeordnetes Objekt in Tesseron.
  • Child: Es handelt sich um ein untergeordnetes Objekt in Tesseron.
  • Web: Es handelt sich um einen Link (Beispiel: „https://docs.tesseron.de/“)

Starten Sie im nächsten Schritt die Suche nach dem zu verlinkenden Objekt. Klicken Sie hierfür Suche.

Geben Sie im nächsten Schritt den Betreff oder die Ticketnummer, beziehungsweise alternativ den Link (bei Link Typ „Web“) ein und wählen Sie das Objekt aus.

Im letzten Schritt können Sie noch ein Memo zu der Verlinkung hinzufügen.

Plan Board Verlinken

Um eine Verlinkung auf ein Plan Board im Ticket hinzuzufügen, klicken Sie   neben „Plan Board“. Geben Sie daraufhin den Namen des Plan Boards ein und wählen Sie dieses aus.

Mit der Verlinkung eines Plan Boards wird das Ticket automatisch dem Plan Board als Tätigkeit hinzugefügt.

Updated on 23. April 2024
Was this article helpful?

Related Articles

Leave a Comment